Am 8. November veröffentliche das Schwäbische Tagblatt den folgenden Artikel - eine schöne Würdigung für das OFF TRACK Konzert am 5.11. Wäre Herr Bauknecht auch am 6.11. anwesed gewesen, so würde sein Lob noch enthusiastischer ausfallen. Im ausverkauften LTT zeigte  uns das wunderbare Tübinger Publikum mit Standing und Dancing Ovations und Smartphonelämpchen-Gewoge seine Begeisterung. OFF TRACK bedankt sich bei seinen Fans und verspricht, auch im kommenden Jahr wieder "neben der Spur" aufzutreten.

                               Text: Werner Bauknecht,    Foto: Anne Faden

Videos: Vera Dannert

Wir sind OFF TRACK...

Anlässlich des Berliner Chorfestivals CHOR OPEN STAGE OPEN AIR (COSOA) im Juli 2016 unter dem Motto „All You Need Is Beat” stellte sich der Chor mit diesem Song vor: Wir sind Off Track, a bisserl neben der Spur… Das Stichwort „mobil“ führte dann gleich auf die „Route 66“. Heiner Lubig hat Filme von der gesamten Veranstaltung erstellt. Weitere Ausschnitte sind auch unter der Kategorie Rückblick zu sehen.

 

In den Rubriken Presse, Rückblick, Repertoire und Feedback finden Sie Bilder und Berichte zu unseren Konzerten in Tübingen, Reutlingen, Karlsruhe, Stuttgart, Konstanz, Ingelheim und Berlin.

 

Zwei Bilder, zwei Deutungen: Das Sepia Bild lässt an Vergangenes, Alter und Rückblick denken. Stimmt! Das älteste Chor-Mitglied ist Jahrgang 1932, der Altersdurchschnitt des Chors dürfte bei 70 liegen

Das Farbbild verdeutlicht Lebendigkeit, Vielfalt, Begeisterung und Lebensfreude. Und wie das stimmt! In der Tat ist Off Track, der Rock- und Pop-Chor für Ältere in Tübingen, ein Spiegelbild genau dieser Aussagen.

 

Im Gründungsjahr sind achtzehn Frauen und neun Männer, mit wenigen Ausnahmen im Rentenalter, symbolisch auf den ausrangierten Waggon im Logo der Homepage aufgesprungen. Fünf Jahre später sind es zwanzig Frauen und zehn Männer. Der Waggon steht abseits vom Gleis, neben der Spur. Und genau das bedeutet OFF TRACK, der Name, den sich der Chor gegeben hat.  Auf der Seite Über uns erfahren Sie mehr über die Entstehungsgeschichte von OFF TRACK